Prüfungen nach VDE 
 

Die DGUV V3 (früher BGV A3) ist die gesetzliche Grundlage der Prüfungen und enthält die Verantwortlichkeit, die Prüffristen und den  Personenkreis der befähigten Personen, die die Prüfungen vornehmen dürfen. Die VDE-Bestimmungen regeln den Umfang der Prüfungen.

Das Prüfen elektrischer Anlagen beschreibt das Sicherstellender Funktion und Sicherheit mittels geeigneter Prüf- und Messverfahren nach dem Errichten (DIN VDE 0100-600), Erweitern oder Ändern solcher Anlagen (DIN VDE 0105-100). Für ortsveränderliche Geräte gelten für die Wiederholungsprüfungenund die Prüfung nach Instandsetzung die DIN VDE 0701-702.

Die Sicherheit und Ausrüstung von Maschinen wird durch die Prüfung nach DIN EN 60204 (VDE 0113) geregelt.


 

Unsere Leistungen sind die Prüfungen nach:

DIN VDE 0100-600

DIN VDE 0105-100

DIN VDE 0701-702

VDE 0113 / DIN EN 60201


 


 

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer Kassel für das Elektrotechniker-Handwerk. 

Kontakt:
Holger Kühn

Finkenweg 6

37290 Meißner


 

DEKRA zertifizierter Sachverständiger 

Elektroschadenbewertung 

an der Gebäudetechnik


 

Zum Kontaktformular